Aktuell

28.08.2019
SWONET an der topsoft Messe
11.07.2019
SWONET Chill Outs & Business Lunches
01.07.2019
eva - Das Angebot der Bank Cler
20.06.2019
Rückblick zum Frauenstreik 2019
14.06.2019
Helvetia ruft
01.05.2019
SWONET an der Business Innovation Week
07.04.2019
alliance F - Projekt "Stop Hate Speech"

Tagungen

Redaktion SWONET
11.05.2019

100 Jahre Frauenfriedenskonferenz


Vom 12. bis 15. Mai 1919 tagte im Anschluss an das Ende des Ersten Weltkrieges die Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit (IFFF) im Zürcher Glockenhof. Dies war die zweite grosse Konferenz der bedeutenden IFFF (englisch: Women’s International League for Peace and Freedom WILPF), die heute mit Sektionen auf der ganzen Welt vertreten ist.

Als Präsidentin der Schweizer Delegation der IFFF hatte damals Clara Ragaz den Frauenkongress in Zürich organisiert, an dem 150 Frauen aus 16 Nationen teilnahmen. Clara Ragaz war eine pazifistische Netzwerkerin, sozial engagiert, die für die Rechte der Frauen eintrat.


Anlässlich des 100. Jahrestages dieser Zusammenkunft organisieren die schweizerische Sektion der WILPF, der Schweizerische Friedensrat und die Frauen für den Frieden eine Jubiläumskonferenz im Zürcher Glockenhof am 11. Mai 2019 unter dem Namen «Zürich für den Frieden». Die Konferenz erinnert an die politische und gesellschaftliche Situation nach dem Ende des Ersten Weltkrieges, wo mutige Frauen sich für die gleichberechtigte politische Teilhabe von Frauen bei der Überwindung der Ursachen künftiger Kriege eingesetzt haben, und arbeitet an der heute bedeutungsvollen Rolle der Zivilgesellschaft für den Frieden.


Weitere Informatione