Aktuell

28.08.2019
SWONET an der topsoft Messe
14.06.2019
Frauenstreik 2019
29.05.2019
SWONET Chill Outs & Business Lunches
23.05.2019
eva - Das Angebot der Bank Cler
01.05.2019
Bis 30. Juni - 30% auf Colosé Produkte
01.05.2019
SWONET an der Business Innovation Week
07.04.2019
Vier Schweizer Frauen rudern über den Atlantik
07.04.2019
alliance F - Projekt "Stop Hate Speech"
02.04.2019
Podcast von Nico & Zack über Ursula Bühler-Hedinger
01.01.2019
Helvetia ruft

SWONET Beirat

SWONET 2020

Nach 11 Jahren SWONET Portal, biete die Grösse und Stärke des Netzwerkes von über 100 Dach-und Frauenorganisationen, der Stiftung SWONET die Möglichkeit, ein neues Projekt umzusetzen.

 

Expertinnen und Experten, mit denen wir uns austauschen waren sich einig: Frauen müssen sich intensiver mit den Werkzeugen und Tools der Digitalisierung befassen. Dies hat nicht nur Einfluss auf ihren eigenen persönliche Positionierung, es bewirkt auch, dass besser informierte Frauen ihren Töcher die Türe in Mintberufe öffnen. Das Projekt SWONET DIGITAL wird in Kürze ausführlich vorgestellt, gleichzeitig mit der Ausarbeitung einer neuen Informationplattform. Für die Umsetzung stellen wir einen Beirat zusammen, der uns mit Wissen und Erfahrung untersützt.

 

DANKE FÜR DAS ENGAGEMENT SWONET DIGITAL

 

Priska Altorfer

Priska Altorfer arbeitet als Managing Partner für die wikima4 AG. Sie ist verantwortlich für Produkt-Innovation, dem weltweiten Vertrieb und Marketing der Softwareprodukte und Dienstleistungen.  Priska Altorfer ist als Projektmanagerin, Risiko-, Compliance- und Sicherheitsspezialist, Datenanalyse für Lizenzmethoden tätig. In vielen Bereichen unterstützt Sie Unternehmen auch im Bereich von Diversity. Priska Altorfer ist Vorstandsmitglied der Swiss Informatics Society SI, verantwortlich für Diversity und Industrie 4.0 sowie der Interessengruppe "donna informatica". Sie ist Mitglied des Europäischen Frauengruppe der CEPIS in Brüssel und unterstützt die europäische Organisation bei der Steigerung der Vielfalt in der digitalen Transformation.  Zum Thema Digitalisierung führt er gemeinsam mit der Schweizerischen Informatikgesellschaft SI eine internationale Studie zu Managementansätzen in der digitalen Transformation durch.

Informationen zu Priska Altorfer

 

Sunnie J. Groeneveld

Sunnie Groeneveld ist Unternehmerin, Verwaltungsrätin, Autorin und Referentin. Sie ist Gründerin und Managing Partner der Beratungsfirma Inspire 925, sitzt im Verwaltungsrat von drei mittelgrossen Schweizer Unternehmen und war erste Geschäftsführerin der Standortinitiative digitalswitzerland, der grössten industrieübergreifenden Standortinitiative der Schweiz zur digitalen Transformation. Sie ist ebenfalls Autorin des Buches “Inspired at Work” (Versus Verlag), wurde zu den “Top 100 Women in Business” gezählt und von der Handelszeitung als eine der “Top 50 Who is Who in Digital Switzerland” ausgezeichnet, sowie vom Wirtschaftsmagazin Forbes auf seine “30 under 30” Liste für den deutschsprachigen Raum gesetzt. Sunnie Groeneveld hat einen Abschluss in Economics von der Yale Universität.

Informationen zu Sunnie J. Groeneveld

 

Dr. Monika Schlatter

Monika Schlatter unterstützt Bildungsinstitutionen dabei, ihre Lehre und Zusammenarbeit mit digitalen Mitteln zu modernisieren. Ihre Schwerpunkte sind neue Lehr und Lernformen unter Verwendung von digitale Medien und Lernumgebungen - Digitale Kompetenzen und deren Erwerb - Kollaboration und Soziales Lernen.

Informationen zu Monika Schlatter

______________________________________________________

 

Aus der aktuellen Seite SWONET ON STAGE wird 2020 eine Informationsplattform rund um Aus-und Weiterbildung, Leadership sowie Persönlichkeits-Entwicklung für Frauen. Auch hier danken wir dem Beirat für Impulse und Fachwissen, rund um das Angebot der neuen Plattform.

 

DANKE FÜR DAS ENGAGEMENT SWONET ON STAGE

 

Clivia Koch

Als Gründerin der Beratungsgesellschaft „Koch Pohl Consulting GmbH“, baute sie das Kompetenz-Zentrum für Leadership & Organisation auf. Die Expertin für Leadership und Diversity ist seit 2009 Präsidentin der Wirtschaftsfrauen Schweiz, für den Verband hat sie das Female Leader Programm entwickelt. Zuvor war sie vor allem in Führungsfunktionen der Versicherungs- und Finanzbranche tätig. So arbeitete Sie für die beiden Grossbanken und die Migrosbank. Sie leitete eine mittelgrosse Treuhandgesellschaft und war für die Versicherungsgesellschaften Secura, Helvetia und Nationale Suisse tätig. Clivia Koch war unter anderem CEO der Pensionskasse Energie, Arbeitgeber-Stiftungsrätin der Migros-Pensionskasse. Die Betriebsökonomin engagiert sich in verschiedenen Gremien und ist Mitglied der Eidg. Kommission für die Alters- und Invalidenversicherung, Militärkommission und Board Member in More than Digital usw.

Informationen zu Clivia Koch

 

Esther Niffenegger

Esther Niffenegger ist Supply Chain Managerin, Hauptmann der Schweizer Armee, Master of Arts in Management Universität Fribourg, MAS Supply Chain Exellence FHNW.  Als XING SWONET Moderatorin vermittelt sie den Teilnehmerinnen der Berner CHILL OUT die Wichtigkeit des strategischen Netzwerken. Als Mutter einer 1 1/2 jährigen Tochter kennt sie die Herausforderung Beruf, Karriere und Familie zu vereinbaren.

Informationen zu Esther Niffenergger